MU15 Inter

HCA_Teams_600x800px_MU15Regio.jpg

Training

Mo

19:15 – 20:45 Uhr

Kantihalle Romanshorn

Mi

17:30 – 19:00 Uhr

Sporthalle Arbon

Staff

Trainer

Matthias Lumpert

-

Assistenztrainer

-

-

Rangliste

R Team Spiele S U N T+ T- T(+/-) Punkte
1 SG Horgen/ Wädenswil 1 8 6 1 1 259 222 37 13
2 SG Lakers Espoirs 8 6 1 1 257 240 17 13
3 GC Amicitia Zürich 8 3 2 3 270 240 30 8
4 SG Pfadi/Seen Tigers 8 4 0 4 245 238 7 8
5 HSG Aargau Ost 8 3 0 5 238 242 -4 6
6 Red Dragons Uster 8 0 0 8 197 284 -87 0

Resultate

Datum Heimteam Gastteam Resultat
27.11.2022 SG Lakers Espoirs SG Pfadi/Seen Tigers 34:29
20.11.2022 SG Horgen/ Wädenswil 1 SG Lakers Espoirs 36:32
29.10.2022 SG Lakers Espoirs GC Amicitia Zürich 31:30
16.10.2022 HSG Aargau Ost SG Lakers Espoirs 25:28
08.10.2022 SG Pfadi/Seen Tigers SG Lakers Espoirs 28:30
02.10.2022 Red Dragons Uster SG Lakers Espoirs 27:34
24.09.2022 SG Lakers Espoirs SG Horgen/ Wädenswil 1 37:34
10.09.2022 GC Amicitia Zürich SG Lakers Espoirs 31:31

Spielplan

DatumZeitHeimteamGastteam
03.12.202216:00SG Lakers EspoirsHSG Aargau Ost
10.12.202214:15SG Lakers EspoirsRed Dragons Uster

Berichte / News MU15 Espoirs

MU15 Lakers

09.05.2022

FSG Lausanne-Ville/Cugy – Lakers Espoirs 26:31 (10:18)

Erfolgreicher Roadtrip nach Lausanne

Das erste Aufstiegsspiel der Lakers in die Inter Klasse fand letzten Samstag in Lausanne statt und die lange Rückreise aus der Romandie konnte mit einem verdienten Auswärtssieg im Gepäck angetreten werden.

Die Reise mit dem Zug begann schon morgens um 09:00h ab St.Gallen. Nach der Ankunft in Lausanne spazierten wir ca. 30 min zur Halle.

Das Spiel begann ausgeglichen und in der ersten Viertelstunde konnte sich keine Mannschaft absetzen. Ab der 15. Spielminute legten die Lakers einen Run hin und gingen mit 10 Toren in Führung und durften mit einem 8-Tore Vorsprung in die Pause.

In der zweiten Halbzeit verwaltete das Team diesen Vorsprung bis Trainer Matthias Lumpert ein Timeout nahm und die Mannschaft durchwechselte und alle mitgereisten Spieler mit einem Einsatz belohnte. So bekamen alle Spieler ihre Spielminuten und konnten zum Sieg beitragen. Mit einer starken Abwehrleistung war der Sieg nie in Gefahr und die Jungs gingen als verdiente Sieger vom Platz.

Ein grosser Dank gilt auch den Mitgereisten Eltern für ihre lautstarke Unterstützung in Lausanne.

Am Samstag, 21.05.2022, 13:45 Uhr, findet dann in der Sporthalle Arbon das Rückspiel statt mit dem klaren Ziel, den Aufstieg in die Inter Klasse zu schaffen.

09.05.2022 Matthias Lumpert 

MU15 Lakers

09.05.2022

FSG Lausanne-Ville/Cugy – Lakers Espoirs 26:31 (10:18)

Erfolgreicher Roadtrip nach Lausanne

MU15 Lakers

12.09.2021

SG Lakers Espoirs – HC Amriswil 31:26 (13:10)

Espoirs siegen im zweiten Spiel gegen HC Amriswil

Die MU15 SG Lakers Espoirs konnten im zweiten Spiel der Saison wichtige zwei Punkte gegen HC Amriswil einfahren.  Nach einem furiosen Start, lagen die SG Lakers schnell mit 9.0 in Führung, tolle Angriffskombinationen und schnelle Gegenstöße prägten die Anfangsphase des Spiels. In weiterer Folge leistete sich die Mannschaft der SG Lakers einen unerklärlichen, kollektiven Aussetzer. Viele technische Fehler und Ballverluste führte dazu, dass die Gäste Tor um Tor den Rückstand auf 10:9 verkürzen konnten. Trainer Matthias Lumpert zog die Notbremse und nahm ein Time-Out um eine Neueinstellung vorzunehmen. Die Ansprache zeigte Wirkung und so zogen die MU15 Jungs bis zur Halbzeitpause auf 13:10 davon.

Die zweite Hälfte begann wie die Erste, die Verteidigung rund um Kilian Bressan, Rüsch Sharon und Noris Neuhauser stand kompakt, Bälle die erobert wurden konnten mit schnellem Gegenstoßspiel verwertet werden. So konnten Livio Erni, Kian Bertschinger und Tobia Scardapane bis zur 48. Minute den Abstand wieder auf 27:17 vergrößern. Nicolas Schoch und Kevin Weerawardana konnten sich mit sehenswerten Paraden in Vordergrund spielen. In den letzten Minuten ließ die Konzentration der SG Lakers Espoirs nach, sodass die Gäste aus Amriswil noch den Abstand verkürzen konnten.

SG Lakers Espoirs – HC Amriswil 31:26 (13:10)

Romanshorn Kantonschule; Zuschauer 30; SR Krkic Sevdah

SG Lakers Espoirs: Schoch Nicolas, Weerawardana Kevin, Kilian Bressan (13), Livio Erni (2), Tobia Scardapane (3), Kian Bertschinger (3), Sharon Rüsch (9), Noris Neuhauser (1), Nicola Wartmann

MU15 Lakers

12.09.2021

SG Lakers Espoirs – HC Amriswil 31:26 (13:10)

Espoirs siegen im zweiten Spiel gegen HC Amriswil

MU15 Lakers

01.10.2020

mir bruched DICH !!

Co-Trainer für MU15 Lakers gesucht

 

Wir suchen dringend einen Co-Trainer/-in für unsere MU15 Lakers; bitte melde Dich bei Silas Höhene.

silas77@gmx.ch

MU15 Lakers

01.10.2020

mir bruched DICH !!

Co-Trainer für MU15 Lakers gesucht

MU15 Lakers

23.06.2018

tolle Abschlussevents!

Die Kurzberichte von Gregor Walser...

Abschlusswanderung:

Wir fuhren mit dem Velo nach St.Gallen, assen dort im Klosterpark und fuhren von dort mit dem Zug nach Jakobsbad. Von dort liefen wir auf den Kronberg, wo wir das Nachtessen einnahmen und im Bergrestaurant übernachteten. Am nächsten Morgen ging es nach dem «Zmorgen» mit der Bahn ins Tal, wo wir die Rodelbahn voll auskosteten. Weiter ging es mit den Velo zum Gübsensee, wo wir zu Mittag assen (Foto), danach nach St.Gallen zur Kybun Arena, wo wir in der Matrixzone einen «Lasertag» («Räuber und Poli» mit Laser) absolvierten (Anmerkung: Der Trainer Gregor Walser unterlag nur in der ersten Runde und überzeugte in der zweiten Runde mit taktischem Geschick...) Zum Schluss fuhren wir mit den Fahrrad zurück nach Arbon.

Öpfel Trophy Arbon (OL):

Am Wettkampftag trafen wir uns im Schwimmbad Arbon, wo wir empfangen und super betreut wurden. Wir erhielten eine kleine Einführung und konnten dannach als 2-er Teams in der Kategorie Sekundarschüler starten. Der OL selber ging über 3 Kilometer mit 16 Posten. Diese waren gut zu finden und der Weg war soweit ebenfalls klar. Im Ziel erhielten wir noch ein Getränk und einen kleinen Snack. Ein toller Anlass!

MU15 Lakers

23.06.2018

tolle Abschlussevents!

Die Kurzberichte von Gregor Walser...

Alle Anzeigen