Berichte / News

Berichte / News Verein

Verein

16.05.2020

offene Funktionen im HCA

wir brauchen Dich !!

wir suchen Personen für folgende Funktionen:

⇒ Trainer/-in für FU16 / FU13 / MU11

⇒ Schreiber Matchberichte D1 und H1

⇒ Match-Speaker D1 und H1

⇒ Koordinator Lakers

bitte melde Dich bei der Geschäftsstelle oder jemandem vom Vorstand, Danke!

Verein

16.05.2020

offene Funktionen im HCA

wir brauchen Dich !!

Verein

23.04.2020

Wechsel der Geschäftsstelle

von Sybille und Rosi zu Thü

Wegen beruflicher Veränderungen musste unsere Sybille Scheiwiller ihr Amt als Leiterin unserer Geschäftsstelle, zusammen mit Rosi Wartenweiler, auf diesen Frühling hin abgeben. Der Vorstand hat dies ausserordentlich bedauert, da sie in den letzten Jahren die Administration unseres HCA komplett umgebaut, modernisiert und digitalisiert haben. An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an Sybille und Rosi!!!

Als neue Leiterin der Geschäftsstelle konnte nun unser "HCA-Urgestein" Daniela Würth-Thüler, besser bekannt als Thü, gewonnen werden. Wir sind ausserordentlich froh, dieses sehr wichtige Amt an Thü übergeben zu dürfen und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Verein

23.04.2020

Wechsel der Geschäftsstelle

von Sybille und Rosi zu Thü

Verein

05.04.2020

Abschied von Ehrenmitglied Kurt Geiger

traurige Nachricht in dieser Zeit

Vor wenigen Tagen ist unser Ehrenmitglied Kurt Geiger im Alter von 85 Jahren verstorben.

Kurt Geiger war während zehn Jahren Vorstandsmitglied im HC Arbon. Von 1975 bis 1978 war Kurt TK-Chef (TK  hiess damals „technische Kommission“) und damit für die Organisation des gesamten Trainings- und Spielbetriebes zuständig. Danach war er bis 1984 Kassier unseres Vereins.

Kurt war ein sehr aktives Vorstandsmitglied und engagierte sich im HC Arbon in einer Zeit, als sich der noch junge Verein stark entwickelte und wuchs. Er war damals das einzige Vorstandsmitglied über 40 und beruflich in einer Kaderfunktion im technischen Bereich tätig. Er half unserem damals jungen Vorstand mit seiner Erfahrung sowie seiner ruhigen und besonnenen Art  enorm. Bei Kurt gab es keine halben Lösungen, er hatte eine Vorbildfunktion und war sehr geschätzt.

Auch nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand verfolgte Kurt die Entwicklung des HC Arbon mit grossem Interesse, auch wenn es ihm zunehmend schwerer fiel, sich in einen Menschenrummel zu begeben. Im vergangenen Herbst haben wir Kurt noch einmal als Zuschauer beim von ihm geliebten Handball in der Sporthalle getroffen. Ein letzter persönlicher Kontakt. Jetzt fehlt er. Wir sind und bleiben Kurt dankbar und werden ihn nicht vergessen.

Danke Kurt

Max Glättli und Christoph Tobler, Ehrenpräsidenten des HC Arbon

Verein

05.04.2020

Abschied von Ehrenmitglied Kurt Geiger

traurige Nachricht in dieser Zeit

Verein

15.03.2020

Saisonende: WIR SAGEN EUCH DANKE!!

Saison 2019/20 wurde am Freitag 13. März abgebrochen

Das Ende kam leider sehr abrupt! Bei allen Zuschauern, Helfern, Freunden, Sponsoren und Spieler/-innen möchten wir uns herzlichst für die Saison 2019/20 bedanken!

Wir wünschen Euch allen beste Gesundheit und hoffen auch in der nächsten Saison auf Euch zählen zu dürfen.

deine HCA-Family

Verein

15.03.2020

Saisonende: WIR SAGEN EUCH DANKE!!

Saison 2019/20 wurde am Freitag 13. März...

Verein

25.02.2020

29.02.2020 HCA-Day

17.30 Uhr Apéro für Gönner/Sponsoren

Das Herren 1 des HC Arbon empfängt am Samstag in einem richtungsweisenden Spiel um den Ligaerhalt den HC Andelfingen (18.00 Uhr). Die Damen in der NLB tragen ihr Heimspiel gegen das Topteam LK Zug II aus (16.15 Uhr). Das Herren 2 ist Leader in der 3. Liga und empfängt den BSG Vorderland 2 aus Heiden (14.15 Uhr) und den Beginn machen die Juniorinnen vom FU14 (12.30 Uhr). Es stehen also sehr interessante und spannende Spiele in der Sporthalle Arbon bevor und der HCA freut sich auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung von der Tribüne. Dazu sind auch alle Gönner und Sponsoren an diesen HCA-Day mit Apéro (17.30 Uhr) herzlich eingeladen.

 

Das Herren 1 ist mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage in die Abstiegsrunde gestartet. Dies bedeutet momentan den 2. Tabellenplatz, doch sind alle Teams noch sehr nahe aufeinander und jeder Punkt ist wichtig. Die Gegner aus Andelfingen sind zwar Tabellenletzte und mit zwei Niederlagen gestartet, aber haben am letzten Wochenende mit einem klaren Sieg gegen Frick ein deutliches Zeichen gesetzt. Unsere Herren werden gefordert sein und müssen eine Topleistung abrufen um den wichtigen Sieg einzuspielen.

 

Die Damen sind abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz der NLB-Abstiegsrunde und können rein sportlich den Ligaerhalt kaum mehr schaffen. Doch nun haben die Damen vom HC Goldach-Rorschach freiwillig den Abstieg erklärt und man darf gespannt sein, was dies für Auswirkungen auf den HCA hat. Diesen Samstag ist nun das Spitzenteam LK Zug 2 zu Gast und unsere Damen haben nichts zu verlieren und können frei aufspielen.

 

Im Schatten vom Fanionteam spielt das Herren 2 eine super Saison und liegt auf dem ersten Tabellenplatz in der 3. Liga und dies obwohl sie in den letzten Wochen immer wieder einzelne Spieler ins Herren 1 abgeben mussten. Die Teilnahme zur Aufstiegsrunde liegt also in Reichweite und ist das Ziel. Am Samstag ist nun der BSG Vorderland 2 zu Gast der auf dem 8. Tabellenlatz liegt und ein Heimsieg ist Pflicht, möchte man Tabellenleader bleiben.

Verein

25.02.2020

29.02.2020 HCA-Day

17.30 Uhr Apéro für Gönner/Sponsoren

Verein

11.01.2020

HCA Neujahrshöck

Pizza und Handball-EM

Zum tradionellen Neujahrshöck hat der Präsi am letzten Freitagabend Vorstand, Funktionäre, Trainer und HCamici eingeladen. Diesmal gab es keine grosse Traktanden, denn die Geselligkeit stand im Vordergrund und rd. 50 Personen kamen ins Restaurant Park zum Pizzaplausch mit anschliessender Übertragung des EM-Spiels Schweiz-Schweden.

Obwohl unsere Nati dieses Spiel leider sehr deutlich verloren hatte, war es ein sehr gelungener und gemütlicher Anlass. Als Geschenk wurde jedem Teilnehmer noch eine grosse Karte mit dem neuen Vereinsfoto übergeben.

Verein

11.01.2020

HCA Neujahrshöck

Pizza und Handball-EM

Verein

16.11.2019

Rangliste 49. Schülerhandballturnier

Rangliste und Fotos jetzt online

Fotos unter folgendendem Link:

https://www.flickr.com/photos/160578281@N04/albums/72157711801853556

 

Ranglisten:

Kategorie B (4. Klasse):

1. Handballkings (Klasse Ruther)

2. Gamemaster (Klasse Krasniqi)

3. Die unglaublichen 6 (Klasse Öler)

4. Black Poison (Klasse Ruther)

 

Kategorie D:

1. Dream Team (Klasse Zürcher)

2. Handballkönige (Klasse Scheier)

3. Lieblingslauch (Klasse Edelmann/Rey)

4. Die 6 Besten (Klasse Bekkering/Steiniger)

 

Kategorie F:

1. Crazy Handballer (Klasse Frieden)

2. HC Arbon Stars (Klasse Ruther)

3. Blue Fire (Klasse Ippolito)

4. No Name (Klasse Hof/Lehmann)

Verein

16.11.2019

Rangliste 49. Schülerhandballturnier

Rangliste und Fotos jetzt online

Verein

16.11.2019

Week of the Referee

Würdigung von Höchstleistungen im Hintergrund

Mit der «Week of the Referee» danken wir vom 16. bis zum 24. November unseren Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern. Gemeinsam mit dem Präventionsprogramm «cool and clean» von Swiss Olympic wollen wir damit ein Zeichen für Respekt gegenüber Unparteiischen setzen.

Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter vollbringen ihre Höchstleistungen im Hintergrund. Sie setzen Grenzen und schützen die Spielerinnen und Spieler. Sie haben den Überblick und entscheiden in Sekundenschnelle. Schiedsrichter sind unparteiisch und meist beinahe unsichtbar.  Mit der «Week of the Referee» stellen wir unsere Unparteiischen deshalb eine Woche lang in den Vordergrund und zeigen euch, was Referees für den Sport leisten und wie man durch die ehrenamtliche Tätigkeit als Schiedsrichter wichtige Erfahrungen fürs Leben sammeln kann.

Alle Unparteiischen tragen grüne «Week of the Referee»-Pfeife

Die «Week of the Referee» findet schweizweit von Samstag 16. bis Sonntag, 24. November statt.

Während der «Week of the Referee» tragen alle Unparteiischen eine grüne Pfeife als Zeichen für Respekt und Fairness gegenüber Schiedsrichtern.

Die «Week of the Referee» findet im Herbst 2019 zum vierten Mal statt. Die Aktionswoche erinnert Spielerinnen und Spieler, Trainerinnen und Trainer sowie Zuschauerinnen und Zuschauer daran, dass die Unparteiischen zwar jeweils zwischen zwei Teams stehen, aber immer auf der Seite des sauberen und fairen Sports. Mit Swiss Volley, Swiss Basketball, Swiss Unihockey, Swiss Hockey und dem Schweizerischen Handball-Verband setzen sich fünf Schweizer Sportverbände für mehr Respekt und Fairness gegenüber Schiedsrichtern ein.

Als Basis für das respektvolle Verhalten gegenüber Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern dienen vier Grundsätze:

 

1) … dass auch der Schiedsrichter Fehler machen darf. Er ist nur ein Mensch und muss innerhalb von Sekundenbruchteilen entscheiden.

2) … dass wir bei umstrittenen Situationen ruhig bleiben und uns aufs Spiel konzentrieren. Ändern können wir sowieso nichts mehr.

3) … dass wir Entscheide des Schiedsrichters nicht kritisieren oder kommentieren. Nur unser Captain spricht während des Spiels mit ihm.

4) … dass sich alle Spieler nach dem Schlusspfiff beim Schiedsrichter bedanken. Er liebt den Sport genauso wie wir und macht seine Arbeit oft ehrenamtlich.

Verein

16.11.2019

Week of the Referee

Würdigung von Höchstleistungen im...

Verein

Herren 1

11.11.2019

SHV Tor des Monats Oktober

Christoph Piske für Trickwurf geehrt

Mit seinem sensationellen Schlenzer hinter dem Rücken durch ins obere Lattenkreuz hat unser Spielertrainer Herren 1 das Tor des Monats Oktober erzielt. herzliche Gratulation!!

Seht es Euch an und geniesst!

Verein

Herren 1

11.11.2019

SHV Tor des Monats Oktober

Christoph Piske für Trickwurf geehrt

Verein

30.10.2019

Ruben Schelbert erhält A-Diplom

Prüfungen mit Bestnoten abgeschlossen

Im Vorfeld des Länderspiels zwischen der Schweiz und Tschechien vom letzten Freitag in Aarau, wurde Ruben Schelbert und sieben weiteren Trainern das A-Diplom des Schweizer Handballverbands (SHV) überreicht. Der HC Arbon gratuliert Ruben ganz herzlich zur A-Lizenz und dieser super Leistung. Wir sind sehr stolz, ihn als Trainer in unseren Reihen zu haben!

Ruben erzielte bei den Abschlussprüfungen mit den Noten 5.6 Theorie und 5.0 Praxis ein Topergebnis. Dabei stellte Ruben sein Handballfachwissen unter Beweis und profitierte dabei auch von seiner grossen Erfahrung als Spieler (29 Länderspiele, Champions League, 3x CH-Schweizer Meister, 8 Jahre NLA).

Mit Ruben verfügen die Thurgauer Sporttagesschule (TST) und der HC Arbon nun über einen A-Lizenz Trainer mit Berufstrainerstatus. Es darf gehofft werden, dass die Erfolgsgeschichten im Nachwuchs des HC Arbon weitergehen und sowohl Juniorinnen und Junioren wie auch der Verein von Ruben noch lange profitieren dürfen.

Die A-Lizenzausbildung umfasste fünf Kursteile à 2-5 Tagen, einer einwöchigen Hospitation, sowie einer theoretischen und praktischen Abschlussprüfung. Der erste Kursteil fand im September 2018 statt und den Schluss bildete die praktische Abschlussprüfung im August 2019. Innerhalb dieser zwölf Monate lernten die Trainerkandidaten viel dazu, sowohl in Theorie und auch Praxis. Themen waren unter anderem Trainingsplanung, Angriffs- und Abwehrtaktik, Technik, Wettkampfsteuerung handballspezifische Athletik und Teamführung.

Bilder: FOTO Wagner (www.foto-wagner.ch)

Verein

30.10.2019

Ruben Schelbert erhält A-Diplom

Prüfungen mit Bestnoten abgeschlossen

Alle Anzeigen

Berichte / News Damen 1

Berichte / News Herren 1

Berichte / News Damen 2

Keine Nachrichten verfügbar.

Berichte / News Herren 2

Keine Nachrichten verfügbar.

Berichte / News Nachwuchs

Alle Anzeigen

Berichte / News Senioren

Keine Nachrichten verfügbar.