FU18 Elite

FU18_Elite_WEB.jpg

Training

Mo

19:00 – 20:30 Uhr

Sporthalle Stacherholz

Mi

19:00 – 20:30 Uhr

Sporthalle Arbon

Do

19:00 – 20:30 Uhr

Sporthalle Arbon

Mannschaft

Trainer

Antonio Midea

-

Rangliste

R Team Spiele S U N T+ T- T(+/-) Punkte
1 SPONO EAGLES 11 9 0 2 357 253 104 18
2 LK Zug 9 9 0 0 281 200 81 18
3 HV Herzogenbuchsee 9 7 0 2 257 205 52 14
4 LC Brühl Handball 10 5 0 5 269 246 23 10
5 GC Amicitia Zürich 10 4 1 5 305 298 7 9
6 HSG Aargau Ost 9 2 1 6 265 311 -46 5
7 DHB Rotweiss Thun 9 1 0 8 188 279 -91 2
8 HC Arbon 9 0 0 9 165 295 -130 0

Resultate

Datum Heimteam Gastteam Resultat
15.12.2018 HC Arbon SPONO EAGLES 12:22
01.12.2018 LC Brühl Handball HC Arbon 28:15
24.11.2018 GC Amicitia Zürich HC Arbon 39:16
11.11.2018 HSG Aargau Ost HC Arbon 39:30
27.10.2018 HC Arbon HV Herzogenbuchsee 17:37
15.09.2018 HC Arbon SPONO EAGLES 14:38
09.09.2018 DHB Rotweiss Thun HC Arbon 27:20
08.09.2018 HC Arbon GC Amicitia Zürich 21:33
01.09.2018 HC Arbon LC Brühl Handball 20:32

Spielplan

DatumZeitHeimteamGastteam
12.01.201915:00HC ArbonDHB Rotweiss Thun
19.01.201916:00HC ArbonLK Zug
26.01.201915:45HV HerzogenbuchseeHC Arbon
09.02.201914:00LK ZugHC Arbon
16.02.201916:00HC ArbonHSG Aargau Ost
23.02.201916:00HC ArbonLC Brühl Handball
02.03.201916:00GC Amicitia ZürichHC Arbon
09.03.201916:15SPONO EAGLESHC Arbon
16.03.201916:00HC ArbonDHB Rotweiss Thun
31.03.201916:00LK ZugHC Arbon
06.04.201916:00HC ArbonHV Herzogenbuchsee
13.04.201918:00HSG Aargau OstHC Arbon

Berichte / News FU18

FU18

09.04.2018

Rückblick

FU18 mit grossartiger Saison. Und das i-Tüpfelchen?

Ungeschlagen auf den 1. Platz? Cup Sieger? Das alles haben wir uns anfangs Saison nicht gedacht. Nach einer gelungenen Promotionsrunde, stiegen wir ungeschlagen ins Inter auf. Nach einer kurzen Winterpause ging es für uns genau so weiter. Nebst unseren Leistungen hat sich auch der Zusammenhalt unseres Teams verbessert. Match für Match kämpften wir gemeinsam um den Sieg. Ich bin fest davon überzeugt, dass uns die Freude und das Miteinander erneut ungeschlagen auf den 1. Platz brachten. Zudem möchten wir unserem Trainer Antonio Midea danken, der seit Jahren mit viel Herzblut und Leidenschaft an unserer Seite stand und uns beim Aufstieg in die Elite unterstützt. Nicht nur an den Meisterschaftsspielen gab er uns immer wieder Mut und Selbstvertrauen, sondern auch am Cup Finale. Trainer, Spielerinnen und auch Zuschauer haben während diesem Spiel beinahe die Nerven verloren, aber schlussendlich haben wir es geschafft, den Cup Titel mit nach Arbon zu nehmen. Nun stehen uns nur noch die zwei Aufstiegsspiele bevor, die wir hoffentlich auch meistern werden. #chömedjungs!

FU18

09.04.2018

Rückblick

FU18 mit grossartiger Saison. Und das i-Tüpfelchen?

Alle Anzeigen