MU19 Inter

MU19_neu_3_WEB.jpg

Training

Dienstag

19:00 – 20:30 Uhr

Sporthalle Stacherholz

Mittwoch

17:30 – 19:00 Uhr

Sporthalle Arbon

Freitag

19:00 – 20:30 Uhr

Sporthalle Arbon

LINK   TEAMSTATISTIK

Rangliste

R Team Spiele S U N T+ T- T(+/-) Punkte
1 SG Otmar Fides GoRo 7 6 1 0 231 126 105 13
2 HSG Aargau Ost 1 7 6 0 1 224 127 97 12
3 SG Stans/ Altdorf 7 4 1 2 244 197 47 9
4 HC Arbon 7 3 0 4 158 198 -40 6
5 TV Unterstrass 7 1 0 6 183 241 -58 2
6 HC Goldach-Rorschach 7 0 0 7 115 266 -151 0

Resultate

Datum Heimteam Gastteam Resultat
16.03.2019 HC Arbon SG Otmar Fides GoRo 18:36
10.03.2019 SG Stans/ Altdorf HC Arbon 32:19
09.03.2019 HC Goldach-Rorschach HC Arbon 19:31
23.02.2019 HC Arbon SG Stans/ Altdorf 29:28
09.02.2019 HC Arbon TV Unterstrass 33:26
26.01.2019 HC Arbon HSG Aargau Ost 1 17:31
19.01.2019 SG Otmar Fides GoRo HC Arbon 26:11
01.12.2018 HC Amriswil * HC Arbon 27:21
17.11.2018 HC Goldach-Rorschach HC Arbon 23:24
11.11.2018 SV Fides ° HC Arbon 28:35
03.11.2018 HC Arbon SG Pfadi W'thur/ TV Räterschen ° 44:17
27.10.2018 HC Arbon HC Amriswil * 41:13
30.09.2018 SG Pfadi W'thur/ TV Räterschen ° HC Arbon 36:44
29.09.2018 HC Arbon SV Fides ° 26:26
15.09.2018 HC Arbon HC Goldach-Rorschach 34:20

Spielplan

DatumZeitHeimteamGastteam
30.03.201910:45HSG Aargau Ost 1HC Arbon
06.04.201917:15HC ArbonHC Goldach-Rorschach
13.04.201916:30TV UnterstrassHC Arbon

Berichte / News MU19

MU19

04.12.2018

Zwischenbericht MU19

MU19 schafft direkten Inter-Aufstieg

Die MU19 hat die Herbstrunde als Gruppenerster mit 13 Punkten aus acht Spielen abgeschlossen und spielt ab Januar 2019 in der Inter-Abstiegsrunde. Die MU19, mit vielen jüngeren Spielern, konnte sich beweisen und steigerte sich im Verlauf der Vorrunde. Das Highlight war der souveräne Auswärtssieg (35:28) beim Tabellenzweiten Fides St. Gallen Mitte November. Erfreulich ist, dass sich das Team trotz wenig gemeinsamer Trainingszeit auf dem Feld sofort verstand und einen tollen Teamspirit hat. Ebenfalls zu erwähnen ist, dass einige Spieler bereits regelmäßig im Herren 1 trainieren und bereits zu Einsätzen kamen.

Durch den Aufstieg spielen die Jungs ab Januar gegen bessere Gegner und werden stark gefordert sein. Dies ist für die langfristige Entwicklung förderlich und bringt auch das Team weiter. Die MU19 wird alles versuchen um die Liga zu halten, da von sechs Teams Ende April drei direkt wieder absteigen. Hauptziel ist und bleibt jedoch die individuelle Förderung um die Spieler näher ans Herren 1 zu bringen.

MU19

04.12.2018

Zwischenbericht MU19

MU19 schafft direkten Inter-Aufstieg

Alle Anzeigen