Archiv

09.05.2021

Gratulation Andrija !!!

Andrija Pendic geehrt

Er ist der grosse Denker und Lenker beim Handballverein TSV St. Otmar. Und jetzt wurde „unser“ Arboner auch zum Top-Skorer der NLA ausgerufen. Nicht weniger als 222 Tore hat Andrija Pendic diese Saison für die St. Galler erzielt. Fast jedes vierte Otmar-Tor geht auf sein Konto.

Und dazu ist der in unserem HC Arbon gross gewordene Rückraumspieler auch noch der beste Assist-Geber. Kein Wunder ist Pendic auch wieder ins Nationalteam aufgerückt. Diese Woche wurde er nun auch noch ausgezeichnet zum «felix. der Woche»!! Wir sind stolz und weiterhin viel Erfolg für Dich !!

09.05.2021

Gratulation Andrija !!!

Andrija Pendic geehrt

Nachwuchs

06.05.2021

wir suchen DICH !!

Trainer für Junioren/Juniorinnen

Unsere grosse und einzigartige Juniorenabteilung sucht laufend Trainer, die Freude daran haben unseren Nachwuchs auf ihrem Weg an die Spitze zu begleiten.

Unsere Jugend freut sich auf Dich!! Bitte melde dich hier:

NACHWUCHS Juniorinnen:
Beatrice Walser
familiewalser@sunrise.ch

NACHWUCHS Junioren:
Silas Höhener
silas77@gmx.ch

Nachwuchs

06.05.2021

wir suchen DICH !!

Trainer für Junioren/Juniorinnen

Damen 1

30.04.2021

Neuzugang Stefanie Albrecht

Verstärkung im Rückraum

Das Damen 1 darf einen weiteren namhaften Zugang für die nächste Saison verkünden.

Vom SPL1 Team Yellow Winterthur stösst die Rückraumspielerin Stefanie Albrecht zu den Arbonerinnen. Steffi durchlief sämtliche Juniorinnenabteilungen beim LC Brühl, spielte mehrere Jahre im SPL2 Team und drei Saisons auch im Fanionteam von Brühl. Die letzten zwei Spielzeiten bestritt sie für Yellow Winterthur.

Wir freuen uns, dass Steffi nächste Saison mit uns auf Punktejagd geht und uns noch zu mehr durchschlagskraft im Rückraum verhilft.

Damen 1

30.04.2021

Neuzugang Stefanie Albrecht

Verstärkung im Rückraum

27.04.2021

Swiss Handball Awards 2021

Donnerstag 1. Juli 2021 um 19 Uhr

Erstmals wird eine digitale Awards-Show produziert, wo die Siegerinnen und Sieger bekannt werden und ihre Awards persönlich in Empfang nehmen können. Interviews, Aufnahmen von Aussenstationen, roter Teppich, Saison-Highlights und Überraschungsgäste runden dieses glamouröse Eventformat ab.

Ausgestrahlt wird die digitale Swiss Handball Awards-Show wegen der länger dauernden QHL-Meisterschaft am Donnerstag 1. Juli 2021 um 19 Uhr auf handballtv.ch und auf dem YouTube Channel von Handballworld.

27.04.2021

Swiss Handball Awards 2021

Donnerstag 1. Juli 2021 um 19 Uhr

Verein

15.04.2021

Schülerturnier (25.04.2021) abgesagt!

nächste Durchführung Herbst 2021

Nach der gestrigen Information des Bundesrates ist klar: Das Schülerhandballturnier darf definitiv nicht mit Publikum stattfinden. Wie bereits früher kommuniziert, ziehen wir vom OK ein Turnier ohne Publikum aber nicht in Betracht. Deshalb wird das Schülerhandballturnier leider definitiv abgesagt. Die bereits überwiesenen Anmeldegebühren werden den Teams natürlich baldmöglichst zurückerstattet.

Wir danken für euer Verständnis und würden uns freuen, mit euch im Herbst 2021 ein grandioses Aftercorona-Turnier durchführen zu können!

Bleibt gesund und sportliche Grüsse

Philippe  und Roman Baumann

OK Schülerhandballturnier Arbon

Verein

15.04.2021

Schülerturnier (25.04.2021) abgesagt!

nächste Durchführung Herbst 2021

Nachwuchs

13.04.2021

Ein Top-Trainer für den Nachwuchs des HCA

Tamer Cirit neu beim HC Arbon

Mit Tamer Cirit konnte der HC Arbon einen erfahrenen Handballexperten für die neue Position als Ausbildungschef und Leistungstrainer gewinnen. Der ehemalige Profi-Handballer kommt von Bregenz Handball, wo er als Nachwuchs- und Co-Trainer der ersten Mannschaft seit über 10 Jahren sehr erfolgreich tätig war.

Tamer Cirit ist 46-jährig, wohnt in Dornbirn und ist seit 35 Jahren mit dem Handballsport verbunden. In seiner Aktivkarriere spielte er auch während 3 Saisons bei Fortitudo Gossau, bevor er mit Bregenz mehrmals österreichischer Meister und Cupsieger wurde.

Bereits während seiner Zeit als Profi-Handballer hat er die Ausbildungen bis zur Trainer A-Lizenz erworben und war als Nachwuchstrainer seit 2004 äusserst erfolgreich. Sowohl mit den Juniorinnen als auch den Junioren gewann er mit Bregenz Handball mehrere Meistertitel. Wie Bregenz Handball über Instagramm kommuniziert, «werden sie Tamer nicht nur wegen seiner handballerischen Expertise, sondern auch wegen seinem Charme und seiner Lockerheit abseits des Spielfelds vermissen»

Beim HC Arbon übernimmt Tamer Cirit die neue Funktion als Ausbildungschef und wird die Nachwuchsförderung in enger Zusammenarbeit mit den Trainern über alle Leistungsstufen weiter optimieren. Als neuer Headcoach der Thurgauer Sporttagesschule übernimmt er auch das Nachwuchsteam der MU15 Inter und kann somit die handballerischen Fertigkeiten aus der Talentschule auch im Meisterschaftsbetrieb umsetzen.

«Tamer hat uns nicht nur fachlich, sondern auch menschlich überzeugt. Die Nachwuchsspielerinnen und -spieler der TST und des HCA dürfen sich auf einen würdigen Nachfolger von Ruben Schelbert freuen, der in den letzten 4 Jahren eine hervorragende Aufbauarbeit geleistet hat,» sagt Andy Angehrn, Präsident des HC Arbon.

Nachwuchs

13.04.2021

Ein Top-Trainer für den Nachwuchs des HCA

Tamer Cirit neu beim HC Arbon

Damen 1

09.04.2021

Zwei Neuzugänge bei Damen 1

Team wird weiter verstärkt

Vom SPL1 Team des LC Brühl wechselt die quirlige Flügelspielerin Seline Stacher auf nächste Saison in unser Damen 1 Team. Ihre Handballkarriere startete Seline beim SV Fides ehe sie im Jahr 2006 zum LC Brühl wechselte. Beim St. Galler Traditionsverein durchlief sie sämtliche Juniorenstufen und auf der aktiven Stufe war sie für das SPL2 und SPL1 Team auf Torejagd.
Mit ihrer positiven Einstellung und ihrem Können wird sie unser Team massgeblich verstärken.
 
Ein weiterer Zugang für die Saison 21/22 ist Célina Bader.
Célina kommt vom erst Ligisten HC Goldach-Rorschach und wird uns an der Kreisposition verstärken. Die im Jahr 2000 geborene Célina kann schon einige Einsätze im SPL2 Team des HC GoRo vorweisen und wird beim HC Arbon einen weiteren Schritt in ihrer Handballkarriere machen. 
 
Wir freuen uns das Seline und Célina nächste Saison für unser Damen 1 auf dem Platz stehen werden.

Damen 1

09.04.2021

Zwei Neuzugänge bei Damen 1

Team wird weiter verstärkt

Damen 1

22.03.2021

Transfer-Hammer beim Damen 1

Zerin Özcelik zurück beim HCA

Aus der 2. Bundesliga von der SG 09 Kirchhof verstärkt die Flügelspielerin Zerin Özcelik auf die Saison 21/22 das SPL2 Team des HC Arbon.

Zerin startete ihre Handballkarriere beim HC Arbon, lief dann für den HC Goldach-Rorschach auf, ehe sie zum LC Brühl Handball wechselte. Beim LC Brühl konnte sie mehrere Meister- und Cuptitel feiern. Das letzte Jahr verbrachte Zerin in Deutschland in der 2. Bundesliga bei der SG 09 Kirchhof. Nun kehrt sie wieder an den Ursprung ihrer Handballkarriere zurück.

Wir freuen uns riesig Zerin nächste Saison bei uns auf dem Spielfeld wirbeln zu sehen.
Sie bringt viel Tempo, Härte und Erfahrung mit, wovon die jungen Spielerinnen viel profitieren können und das gesamte SPL2 Team weiter bringen soll.

Damen 1

22.03.2021

Transfer-Hammer beim Damen 1

Zerin Özcelik zurück beim HCA

Verein

06.03.2021

Meisterschaft 2020/21 für Aktive abgebrochen

für 1. Liga und tiefer ist die Saison zu Ende

Der Zentralvorstand hat am Mittwochabend in einer Videokonferenz entschieden, die Meisterschaft 2020/21 bei den Aktiven (1. Liga und tiefer) abzubrechen. Neben der fehlenden Perspektive floss auch die Vereinsbefragung in die Beurteilung ein: Mehr als zwei Drittel der Rückmeldungen aus dem Aktivbereich votierten dafür, die Meisterschaft nicht wieder aufzunehmen.

Im Hinblick auf die nächste Saison 2021/22 ist im Aktivbereich ein Bewerbungsprozess für Aufstiege «am grünen Tisch» vorgesehen, sofern in einer Liga im Vergleich zur vorgesehenen Normgrösse freie Plätze bestehen. Informationen dazu folgen von der Wettspielbehörde zur gegebenen Zeit.

Keine Absteiger im Nachwuchs

Der Zentralvorstand bekräftigte erneut den Entscheid, die Nachwuchs-Meisterschaft nach Ostern unter Berücksichtigung der behördlichen Vorgaben wieder aufzunehmen. Auf Antrag der Wettspielbehörde wurde beschlossen, dass es in den Nachwuchs-Kategorien am Ende der Saison 2020/21 keine Absteiger gibt. Sportliche Aufsteiger sind weiterhin vorgesehen.

Keine Trainerlizenz-Ersatzabgabe

Die Meisterschaften in der NLB (Männer) sowie der SPL2 (Frauen) und der Schweizer Cup sollen nach Ostern wieder aufgenommen werden, sofern es die behördlichen Vorgaben erlauben. Die Mannschaften aus den zweithöchsten Ligen dürfen seit Montag unter Einhaltung von Schutzkonzepten wieder ohne Einschränkungen trainieren.

Des Weiteren beschloss der Zentralvorstand am Mittwochabend, dass in sämtlichen Ligen unterhalb der NLA und der SPL1 in der Saison 2020/21 auf die Erhebung der Trainerlizenz-Ersatzabgabe verzichtet wird.

Verein

06.03.2021

Meisterschaft 2020/21 für Aktive abgebrochen

für 1. Liga und tiefer ist die Saison zu Ende

Nachwuchs

23.02.2021

HCA verpflichtet Predrag Borkovic

Predrag Borkovic verstärkt die HCA Nachwuchsabteilung

Der HC Arbon baut seine erfolgreiche Nachwuchsförderung weiter aus und konnte mit Predrag Borkovic einen hochkarätigen A-Lizenz Trainer gewinnen.

Nicht weniger als 17 Jahre hat Predrag Borkovic die Trainings und das Coaching auf höchster Ebene geleitet: Beim TSV St. Otmar St. Gallen und bei Fortitudo Gossau amtete er als Trainer in der Nationalliga A. Aber auch im Nachwuchsbereich kann der ehemalige jugoslawische Spitzenspieler ein überzeugendes Palmares vorweisen: Als Ausbilder hat er erfolgreich in allen Altersstufen gewirkt und wurde mit den MU19 und MU21 gleich zweimal Schweizer Meister.

Vor 2 Jahren verabschiedete sich Predrag zwischenzeitlich von der Handballbühne, nun übernimmt er als Nachwuchstrainer eine neue Aufgabe beim HCA. «Nach vielen Jahren als Cheftrainer brauchte ich eine Ruhepause. Nun freue ich mich, mit dem HC Arbon neue Ziele zu avisieren. Der Verein leistet eine hervorragende Nachwuchsausbildung und ich bin motiviert, die talentierten jungen Spieler sportlich und auch neben dem Handballfeld weiter zu bringen.»

Predrag wird beim HC Arbon als Cheftrainer eine Nachwuchs-Leistungsmannschaft übernehmen und möchte diese noch näher an das Niveau der Schweizer Elite Teams heranführen. Gleichzeitig wird er den Headcoach der Thurgauer Sporttagesschule Arbon als Assistenztrainer unterstützen.

HCA Präsi Andy Angehrn zeigt sich überaus erfreut: «Predrag und ich kennen uns seit vielen Jahren. Er ist ein ausgewiesener Handballexperte und Ausbilder und engagiert sich für seine Teams und Spieler immer mit viel Herzblut. Dass er sich für eine Tätigkeit bei uns entschieden hat, ist ein Glücksfall für den HC Arbon und die Arboner Sporttagesschule.»

Nachwuchs

23.02.2021

HCA verpflichtet Predrag Borkovic

Predrag Borkovic verstärkt die HCA Nachwuchsabteilung

Alle Anzeigen